Löschgruppenfahrzeug - LF 16/12
Funkrufname: Florian Iphofen 40/1
Typ: Löschgruppenfahrzeug
Bezeichnung: LF 16/12
Besatzung: 1/8
Fahrgestell: Mercedes Benz
Aufbau: Metz
Baujahr: 1991
Indienststellung: 1991
Außerdienststellung: 2010 ➔ FF Nenzenheim
zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg
Leistung: 206 PS / 152 KW
Beladung: 4 x Atemschutzgeräte, 120 Liter Schaummittel, 8 kVA Stromerzeuger, 3 x Rettungszylinder, Schere, Spreizer, Motorsäge, Sprungretter, Hebekissen, Be- und Entlüftungsgerät
Informationen: 1.600 Liter Löschwassertank
Heckpumpe 16 / 8 (1.600 Liter/Min bei 8 bar)
Pneumatischer Beleuchtungsmast mit 2 x 1000 Watt Scheinwerfer
Letzter Einsatz:      28.06.2010 - 19:12 Uhr - B BMA: Gasmeldealarm - Iphofen
Blick in den Mannschaftsraum:

Die Atemschutzgeräte des Angriffstrupps
Blick in den Geräteraum G2:

mit Hebekissen, Stromerzeuger, Belüftungsgerät, Kabeltrommeln, Reservekanister Motorsäge, Stativ für Beleuchtung
Blick in den Geräteraum G4:

mit Schnellangriffsschlauch, B-Schläuchen, Schaum, Schaumzubehör, Strahlrohre, Tauchpumpe, Werkzeug, Standrohr
Blick auf das Fahrzeug von hinten:

mit der B-Schlauchhaspel
Blick auf den Geräteraum hinten:

mit Saugschläuchen, Pumpenleitstand, Saugkorb, Zubehör für Wasserentnahme aus Gewässern sowie der Wasserversorgung
Blick in den Geräteraum G3:

mit C-Schlauchtragekörben, Sprungretter, Kanalblasen, Auffangwannen, weiteren C-Schläuche, Verkehrsabsicherung, Verteilern
Blick in den Geräteraum G1:

mit Hydraulischem Rettunggerät, Unterleghölzern, Kabeltrommeln, Zubehör für Rettungsgerät, 2 Atemschutzgeräte, Atemschutzmasken, Brechstange, Besen, Schaufel, Spaten, weitere Verkehrsabsicherung
Kalender
Vorheriger Monat August Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Aktuelles
Warnsituation
Unwetterwarnung:   DWD
Waldbrandgefahr:   DWD
Grasland Feuerindex:   DWD